Anton Kirchmair                       home             aktuell                      Werk           Ausstellung          Veranstaltung           Ankauf           Vita          Presse         Kontakt

 

Mein „kleiner“ Bruder Ferdinand

Du wurdest am 8. Mai 1945 in Rundorf bei Halfing geboren.

Es war der Tag der bedingungsosen Kapitulation Deutschlands.


Die Panzer der Amerikaner rasselten über die gewundene Dorfstraße.

In der allgemeinen Aufregung bin ich Dein älterer Bruder unbemerkt vor das Bienenhaus mit den 30 Völkern gelaufen.

Das ging nicht gut. Ich hatte von jedem Stock mindestens einen Stich und den Stachel der Biene im Kopf. Mein Schädel schwoll an und ich drohte keine Luft zu bekommen. Die Bauersfrau und ihr Mann blieben gelassen, besonders deren Sohn, ein Imker blieb es, er hatte andere Dinge im Krieg gesehen und war ein heilkundiger Mann. Er hat mich behandelt, mir die Stachel mit einer Pinzette aus dem Kopf gezogen

und meinen Eltern versichert, dass ich nie im Leben Rheuma bekommen werde - bis jetzt hat er recht gehabt. Aber unsere Mutter hatte bei meinem Anblick geschrien voll Entsetzen und mit diesem Schrei setzten die Wehen vorzeitig ein. Mein großer Bruder Gerhard, ein Wolfskind dieser Zeit, er war einige Tage in Rundorf gewesen und mußte wie alle Lagerkinder, beim Herannahen der Amerikaner sofort zurück in sein Lager. Er schlief im Kettenrasseln der anrückenden Panzer, im Harn der Bettnässer, auf Strohsäcken voller Läuse. Wurde wieder geweckt und noch vor Aufgang der Sonne durch eine Schleuse getrieben - getrieben, getrieben, getrieben, mit DDT gegen Läuse besprüht - vergast, haben sie gesagt, werdet ihr jetzt, vergast - los los los haut ab - haut bloß ab. Er war zwölf, er war allein, hatte ein paar weiße Ski mit Kandaharbindung von den Gebirgsjägern Im Kaukasus, den Freunden seines Vaters und ein Rad hatte er, ein rotes, aus dem ist immer die Luft rausgegangen. Seine Heimat, eine Heimat hat er nie mehr erreicht. Aber er ist den Amerikanern entgegengefahren wegen der Hebamme. Doch es war Ausgangssperre und so hat unser Vater Dich zur Welt gebracht - ziemlich gut wie ich meine.