Anton Kirchmair                       home             aktuell                      Werk           Ausstellung          Veranstaltung           Ankauf           Vita          Presse         Kontakt

heute 
am 28. März 2015 werde ich 
durch die Donau schwimmen 
ich will es versuchen 

am Harlandbach 
im Kernschatten der Bäume 
liegt Schnee

das Thermometer am Haus 
zeigt unter Null 
die Vögel singen 

auch am Fluss 
sind die Bäume kahl 
im toten Geäst der Erlen 
klebt der Kormorane Winterkot

ich bin alleine 
gehe ein paar Schritte 
über eine Böschung
dort öffnet sich die Mündung 
eines Altwassers

ein Paar Tafelenten
zwei Kormorane
ein Reiher

eine Treppe
aus Granit gemauert 
mit eisernem Geländer
von hohen Wassern
zur Seite
ins Bett gelegt

„die Schlafende“

es ist still
ein anderes Land
eine andere Zeit

ich gehe zurück
esse Brennnessel
jung und zart 
voll würzigem Geschmack
schlage mein Wasser ab

ein Schüttgutfrachter 
schwer beladen 
schiebt sich
den Fluß hinauf

ich steige hinein
 Donau_-_Waltendorf_-_schwimmen_2.html